Gründung GWA Lemsdorf

“Der Mai macht alles neu”, so heißt das Sprichwort und dies trifft in diesem Jahr auch auf den Magdeburger Stadtteil Lemsdorf zu. Die Bürgerinnen und Bürger Lemsdorfs haben nunmehr ihre eigene Arbeitsgruppe Gemeinwesenarbeit gegründet.

Die wichtigsten Arbeitspunkte der neuen GWA Gruppe liegen zunächst bei der Umsetzung einer barrierefreien Haltestelle in Lemsdorf (Harzburgerstraße) und im Dialog mit der Handwerkskammer Magdeburg (BBZ), um eine Tafel zur Erinnerung an den ehemaligen Köhnschen Hof zu errichten.

Darüber hinaus wird sich die GWA Lemsdorf u.a. mit einem Festkonzert am Jubiläumsjahr 1075 Jahre Lemsdorf beteiligen.

In den Sprecherrat der GWA wurden der Bauunternehmer Detlef Beymann, der Gastronom Mario Hellwig und der Diplom Finanzwirt Denny Hitzeroth gewählt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.